Die neue Website ist online!

aktualisiert Dienstag, 1. Mai 2018

Die neue Website! Intensiv ist ihre Erarbeitung, x-Mal wird sie besprochen, verbessert – und dann, dann erscheint sie auf dem Netz. Hero-Seite, Homepage, Subdomain, Reiter, Spoiler, Verlinkung sind Begriffe aus dem Website-Wortschatz. Das Dashboard macht Einstellungen möglich, genau wie ehemals eine Handstickerei.

Aber dann, ja dann erscheint die neue Website auf dem Netz. Über Wochen und Monate stand sie auf dem Prüfstand. Jetzt ist sie öffentlich, ihr ganzer Inhalt steht netzweit zur freien Verfügung da.

Unser Verein Jakobsweg Graubünden hat eine neue Website. Über Wochen und Monate hat Helmut Andres, Parsonz, sie erarbeitet, die Zwischenergebnisse zur Sprache gebracht, hat über den Dasboard korrigiert, verbessert, noch einmal geprüft und dann, ja dann aufs Netz gestellt. Helmut Andres verdient zunächst grossen Dank für sein Engagement und grosses Lob für das Ergebnis. Er hat sich in uneigennütziger Weise damit für unseren Verein sehr eingesetzt.

Die neue Website orientiert sich ganz am Feriengast und seinem Projekt, in Graubünden den Jakobsweg kennenzulernen. Die Site ist „schlank“. Der Gast soll schnell zu den Infos kommen, die für seinen Aufenthalt in Graubünden wichtig sind. Sie beschränkt sich deshalb auf die wesentlichen Informationen, die die Rubriken „Angebote“, „Der Weg“, „Der Verein“, „Fotos“ und „Kontakt“ wiedergegeben. Die Titelseite bietet zudem Hinweise auf Aktuelles (abwärts scrollen).

Ruedi Zuber war redaktionell verantwortlich für die alte und bleibt in dieser Aufgabe für die neue Website. Auch ihm sei für seine grosse Arbeit an „alt“ und „neu“ herzlich gedankt.

Heiner Nidecker, Präsident

 RSS-Feed abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.