Jakobustag 2019 mit Wanderung zur St. Luzikapelle

Einen beschwingten, charmanten Tag durften wir miteinander verbringen.

Er nahm seinen Anfang in der Eucharistiefeier, die Pater Cyriac in der Wahl der Texte, der Lieder, Gebete und Worte so aufmerksam, sorgfältig und berührend gestaltet hat.

Von der Heiligkreuzkirche führte der Weg zum Haldehüttli mit Ausblick über die Stadt. Von dort stiegen wir im kühlen, schattigen Mittenwald zur St. Luzikapelle.

Was ist vom Diözesanheiligen bekannt? Was erzählt seine Legende? Was gehört zur Geschichte seines Grabes? Berichte, Gespräche, die Verpflegung aus dem Rucksack und die Lieder rundeten die Stunden des Jakobustages 2019 zu einem guten Erlebnis.

Bildergalerie