Defekte Sapüner Stele, perfekte Rettung

Wer genau aufs Bild schaut, entdeckt an der Sapüner Wegmarke eine Unregelmässigkeit! Richtig: hier fehlt der kleine Stelenwinkel.

Die Sapüner Stele hat im Laufe des Sommers Schaden genommen: der kleine Stelenwinkel ist auseinandergebrochen – es lässt sich nicht anders sagen. Es scheint so, dass die beiden Winkelseiten mangelhaft verklebt worden sind. Die Einwirkung der Witterung scheint sich hier stärker als das technische Bemühen zu erweisen.

Perfekt aber haben heute früh Peter Thomann und Christian Studer den defekten Winkel abmontiert und nach Chur zur Reparation gebracht. Perfekt meint: noch vor dem grossen Schnee, mutig mit Vierrad-Antrieb, das richtige Werkzeug im Kofferraum, die richtige Einstellung im Kopf und im Herzen und „gewusst wie“.

Bravo Peter und Christian und einmal mehr grossen Dank.