Demontage der Wegmarkierung am Chrützlipass

Wegen der Felssturzgefahr führt der Jakobsweg Graubünden nicht mehr durch die Val Strem und über den Chrützlipass.

Deshalb musste die ganze Wegmarkierung durch die Val Strem entfernt werden.

Christian Studer hat dabei wieder mal ganze Arbeit geleistet. Nachdem er sich mit dem Helikopter auf dem Chrützlipass hat absetzen lassen, hat er alle unsere Kleber fachgerecht entfernt und den gesamten Weg via Bauns und Alp Caschlé kontrolliert bis runter nach Sedrun.

Heiner Nidecker

Bildergalerie