Buchvorstellung „Pilgern erdet und himmelt“

Druckfrisch neu ist das Buch des ehemaligen Spitalseelsorgers und erfahrenen und Pilgerbegleiters Josef Schönauer aus St. Gallen.

Seit über 30 Jahren pilgert er auf dem Jakobsweg. Die in dieser Zeit gesammelten Eindrücke und Erfahrungen hat er im Time-Out der Pandemie verarbeitet und sie zusammen mit der Geschichte, der Kultur, der Spiritualität und der Symbolik der Santiagowallfahrt verbunden dargestellt.

Daraus ist ein ansprechendes, mit persönlichen Fotos des Autors sehr schön gestaltetes Buch, 240 S., geworden: fundiert und aussagekräftig für Einsteiger und ehemalige Santiagopilger, vielseitig in seinen historischen Bezügen und aktuellen Deutungsversuchen, in der verständlichen Sprache eines bewährten Seelsorgers verfasst.

Spannend sind die Querbezüge in die grossen Wanderungen der Tierwelt.

Die Auseinandersetzung mit Jakobus, dem Namensgeber des legendären Weges, der Blick in Pilger- und Wallfahrten verschiedener Religionen und Kulturen und die Erwähnung weiterer Formen der Pilgerschaft runden das Buch zu einem leicht lesbaren, frischen und modernen Kompendium der Pilgerfahrt nach Santiago de Compostela ab.

Josef Schönauer wird sein Buch im Anschluss an die Vereins-GV am 19. Juni 2021 vorstellen.

Pilgern erdet und himmelt: Geschichte, Spiritualität, Symbolik des Pilgerns – illustriert mit Erlebnissen auf dem Jakobsweg
Buch von Josef Schönauer, by FormatOst, CH-9103 Schwellbrunn
Datum der Erstveröffentlichung: März 2021