Aktuelle News

Arbeitsrapport «cst»

Pflege unserer Wegmarken

Die neun Wegmarken entlang unseres Jakobsweges Graubünden wollen gepflegt sein. Das schuldet unser Verein allen Pilgernden. Christian Studer und Peter Thomann wissen sich für diese Pflege verantwortlich – Jahr für …

Pfarreiblatt Graubünden: Auf dem Jakobsweg

in seiner Juni-Ausgabe berichet das Pfarreiblatt Graubünden über die Churer Theologin Esther Menge auf den Jakobsweg. Sie war rund 240 km auf dem Jakobsweg von Porto nach Santiago de Compostela …

Samstagspilgern 1.10.2022

Von Falera nach Siat | 10 km | Wanderleitung: Heiner Nidecker | Anmeldung: nideckerheiner@heinernidecker